Active Directory Offlinedefragementierung

In diesem Blog geht es um das Thema Offlinedefragmentierung vom Active Directory.

Wann sollte das AD offline defragmentiert werden?
– Massenlöschung (unter der Beachtung der Tombstone)
– Inplace Upgrade von Windows 2000 auf Windows 2003/2008
– Umzug der DNS Daten in die Anwendungspartition

Vorrausetzungen:
– ein AD Controller
– Windows Server 2008 R2
– Backup des AD Controller

Bevor wir anfangen, möchte ich drauf hinweisen, dass die Anleitung nicht für einen Produktivbetrieb genutzt werden sollte. Der Einsatz erfolgt auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung für Schäden!

Offlinedefrag beim Windows 2008 R2 AD Controller

1. Beim Windows Server 2008/2008 R2 ist es nicht mehr notwendig den Controller im  abgesicherten Modus hochzufahren. Hier reicht es vollkommen aus die AD Dienste zu beenden. Starten Sie eine „Command Line“ und geben „net stop ntds“ ein. Bestätigen Sie die Meldung mit „Y“ und warten bis die Dienste beendet worden sind.

offlinedefrag_ads_1

2. Geben Sie „ntdsutil“ ein

offlinedefrag_ads_2

3. Aktivieren Sie die NTDS Instanz mit folgendem Befehl „activate instance ntds“

offlinedefrag_ads_3

4. Geben Sie „files“ ein um in den „file  maintenance“ Modus zu wechseln

offlinedefrag_ads_4

5. Um Informationen über die AD Dateien zu erhalten, geben Sie den Befehl „info“ ein

offlinedefrag_ads_5

6. Um die AD Datenbank zu defragmentieren geben Sie folgende Befehl ein
„copmpact to C:\NewNTDS“ hierdurch wird nicht die Orginale DB defragmentiert!

offlinedefrag_ads_6

7. NTDSUTIL weißt Sie drauf hin, dass Sie die alte „ntds.dit“ durch die soeben defragmentierte „ntds.dit“ ausgetauscht werden muss. In meinem Beispiel überschreibe ich die alte Datei durch die neue. Ich würde aber im wahren Leben immer empfehlen die alte Datei weg zu sichern. Verlassen Sie NTDSUTIL indem Sie „2x quit“ eingeben

Um die Datei auszutauschen geben Sie folgendes ein:
„copy c:\NewNTDS\ntds.dit c:\windows\NTDS\ntds.dit“
und bestätigen die Rückfrage mit „Y“

Als nächste müssen die alten *.log Files gelöscht werden.
Geben Sie folgenden Befehl ein:
del „c:\windows\ntds\*.log“

offlinedefrag_ads_7

8. Letzter Schritt besteht darin die AD Dienste wieder zu starten mit „net start ntds“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + vier =