Nano Server integrieren eines Updates in ein neues Image

In diesem Blog geht es darum, wie man einfach ein kumulatives Update in ein neues Nano Server Image integriert. Ich werden in diesem Blog kurz beschreiben, wie das kumulative Update KB4053579 in ein neues Image integriert wird.

Bevor wir anfangen, möchte ich drauf hinweisen, dass die Anleitung nicht für einen Produktivbetrieb genutzt werden sollte. Der Einsatz erfolgt auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung für Schäden!

Vorbereitungen

Integrieren des Updates und erstellen des Nano Server Images

1. Melden Sie sich via RDP an Ihren Windows Server 2016 an.

2. Mounten Sie das ISO Image des Windows Server 2016 und kopieren Sie den Inhalt des ISO Images nach „C:\temp\W2016“

3. Laden Sie sich das kumulative Update herunter und legen es auf dem Windows Server 2016 unter „C:\temp“ ab

4. Extrahieren Sie das kumulative Update mit den nachfolgen Powershell Befehl.

5.  Erstellen Sie nun mit dem nachfolgenden Script das Nano Server Image.

Mit dem Parameter “ -ServicingPackagePath „  gibt man die gewünschten Updates an, die in das NanoServer Image integriert werden sollen.
Beispiel  -ServicingPackagePath „c:\temp\Windows10.0-KB4053579-x64.cab“

Das Image ist erstellt und Sie können dieses wie gewohnt in ihre Hyper-V Umgebung starten.

Das war es von meiner Seite. Ich denke in den nächsten Tagen folgen noch einige Blogs zum Thema Nano Server, da ich mich momentan mit dem Nano Server ein wenig intensiver beschäftige.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick geben. Sollten Sie Fragen haben, so scheuen Sie nicht mich zu kontaktieren. Nutzen Sie hier die “Kommentar Funktion” des Blogs oder wenn es Ihnen lieber ist via E-Mail.

Weiter Blogs folgen in den nächsten Tagen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie wieder vorbeischauen.

Ein Gedanke zu „Nano Server integrieren eines Updates in ein neues Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 3 =